Fitness & Wellness Franchise

Wenn Sie ein unabhängiges Wellness-Franchise-Unternehmen aufbauen möchten, dann haben Sie exzellente Chancen, denn der Wellnessmarkt ist eine der boomenden Branchen im Franchise Business. Das Gesundheitsbewusstsein für ein gesundes und aktives Leben ist in der Bevölkerung definitiv in den letzten Jahren gestiegen. Dies ist ein wichtiger Vorteil der Wellnessbranche und führt die gesamte Branche zu immer mehr Erfolg.

In unserem schnelllebigen Alltag wollen viele Menschen körperliche, sowie mentale Entspannung und Ablenkung. Wie eingangs erwähnt ist durch das gesteigerte Gesundheitsbewusstsein der Menschen auch die Nachfrage nach Franchise-Konzepten im Wellnessbereich gestiegen. Dies hat sehr positive Auswirkungen auf den spezifischen Franchise-Sektor.

Es kann also sehr lukrativ und spannend sein, ein Wellness-Franchise zu starten. Natürlich ist es unabdingbar, über notwendige Qualifikationen und Fähigkeiten in diesem Bereich zu verfügen. Durchaus hilfreich ist, die Position, den Wettbewerb und die Marktsituation im Detail zu analysieren, da auch die sozialen Medien viele Ideen für die Existenzgründung im Wellnessbereich hervorgebracht haben.

Bekannte, konventionelle Wellnesseinrichtungen wie Hotels, Kliniken und Spas bieten eine breite Palette an Wellnessoptionen. Jedoch haben Existenzgründer es in den letzten Jahren oftmals gewagt, sich in diesem Bereich selbständig zu machen, und haben bereits viele Nischen mit speziellen Angeboten sehr gut ausgefüllt.

Gründer können weitere Informationen zu verschiedenen Franchise-Portalen hier finden und auch das passende Wellness-System ist nur noch ein paar Schritte entfernt.

Franchiseregister

franchise Franchising

Da Franchising derzeit eine der beliebtesten und lukrativsten Geschäftsideen ist, haben Start-ups die Möglichkeit, durch Franchise-Kataloge ein passendes Konzept, System oder Franchisegeber für sich zu finden und zu gewinnen. Die Kataloge enthalten Geschäftsideen, diverse Franchisegeber und eine Auswahl an Franchiselizenzen.

Auf diese Weise kann der Franchisepartner das richtige Konzept oder Unternehmen für ihn auswählen, sich inspirieren lassen und das Fundament für ein erfolgreiches Franchise Unternehmen oder Start-up bauen.

Selbstständig mit Online-Shop

Selbstständig mit Online-Shop

Sie können jederzeit online, oftmals sogar von zu Hause aus, im Internet Geld verdienen. Das bedeutet, dass Sie heutzutage dank der verschiedenen angebotenen Systeme leichter Ihren Lebensunterhalt verdienen und sichern können, egal ob hauptberuflich oder im Nebenberuf.

Es ist möglich, den Umsatz als Immobilieninvestor (Immobilienfonds) passiv zu steigern. Sie generieren so Ihr Geld „online“ in Fonds, in welche Sie investieren und verdienen an möglichen Preis- und Wertsteigerungen. Eine weitere Chance besteht darin, von zu Hause aus zu arbeiten, um online Geld zu verdienen, das Sie für die Wartung oder Contentproduktion bekommen.

Nehmen Sie ansonsten an Online-Umfragen, Webpage-Tests, Anwendungsprüfungen oder Produkttests teil. Heute können Sie mit den Suchmaschinen auch ein für Sie geeignetes Heimarbeitssystem finden oder im Internet ihr Geld passiv und mit wenig Mehraufwand verbunden verdienen.

Franchise Startkaptial

Startkapital im Franchise

Franchise-Kapital ist Kapital, welches zum Eröffnen eines Franchise-Geschäfts gebraucht wird. Damit ein Franchise auf den Markt kommen kann, benötigen Sie definitiv Eigenkapital.

Folgende wichtige Faktoren sind erforderlich: Kapitalanforderungen, Gründungsdarlehen, Darlehen, Subventionen usw. In den meisten Franchise-Sektoren ist Eigenkapital notwendig, aber es gibt auch Franchise-Bereiche, in denen es möglich ist, ein Franchise-System mit geringem oder gar keinem Kapital aufzuziehen.

Eigenkapital oder Fremdkapital wird jedoch auch während des laufenden Betriebs dauerhaft benötigt, insbesondere wenn Sie Ihr Geschäft vergrößern oder breiter aufstellen möchten. Kredite oder Unterstützungsprogramme werden daher oftmals genutzt, um ausreichend Kapital zu erhalten und das Business profitabler zu machen.

Die Bedeutung von Franchise

Franchise, Definition, Franchising, Geschäftsidee, Franchisesystem

Die Definition von Franchise ist eine bestimmte Form des Einzelhandelsvertriebs, bei der die Produkte eines Unternehmens unter Lizenz verkauft werden. Die Gründung einer Franchise ist daher eine Lizenzvereinbarung, die durch einen Vertrag zwischen einem Franchisegeber und einem Franchisenehmer geschlossen wird. Eine monatliche Gebühr wird normalerweise an den Lizenzgeber gezahlt, möglicherweise mit Bezug zum generierten Monatsumsatz oder Gewinnbeteiligungen. Diese Aspekte sind jedoch individuell in den meisten Franchiseverträgen.

Sie als Franchisepartner profitieren von einem bewährten Geschäftssystem und können somit beim Erstellen des eigenen Stores auf das Know-how des Franchisegebers zurückgreifen. Im Marketingbereich werden sie meist auch voll unterstützt und können sich daher ganz auf die Akquise neuer Kunden konzentrieren und dies in den Fokus rücken.

Die bedingungslose Unterstützung ist ein Eckpfeiler der Franchise-Definition, da langfristiger, nachhaltiger wirtschaftlicher Erfolg ausschließlich durch eine enge und vertrauenswürdige Zusammenarbeit zwischen Franchisenehmern und Franchisegeber erreicht werden kann. In der Franchise-Branche ist rascher, explosiver Erfolg definitiv möglich, falls Sie vom Lizenzgeber und auch von der Franchiseidee überzeugt sind. Der Geschäftsplan und die Geschäftsidee sind meist recht klar vordefiniert, jetzt geht es nur noch darum, einen treuen und zufriedenen Kundenstamm zu schaffen und endlich glücklich in die Unabhängigkeit zu starten!

Alternative Schreibweisen und Falschschreibungen

Frenchise, Franchaise, Franchase, Frinchise, Francise, Franshise, Frachise

Die Franchise Beratung

franchise-beratung-consulting

In Deutschland gibt es einige Beratungsunternehmen und Experten, welche auf Franchising-Beratung spezialisiert sind. Leistungen, die innerhalb dieser Beratung erbracht werden sind beispielsweise, die korrekte Umsetzung einer Franchise-Idee und die damit einhergehende Gründung eines Franchise-Geschäfts.

Die Franchise-Beratung unterstützt verbundene Unternehmen bei der Konzipierung des Franchise-Systems, der Akquise und dem Management von Partnern oder der Erweiterung ihres Unternehmens. Gründer können bei der Auswahl des richtigen oder geeigneten Konzepts aus einer Vielzahl an Franchise Informationen und erfolgreichen Geschäftsideen auswählen.

Die Berater sind sehr gut ausgebildet und verfügen über eine umfangreiche Vernetzung innerhalb der Franchise-Branche. Sie bieten Unterstützung bei der Gründung eines Unternehmens an, diskutieren mit dem Existenzgründer Themen wie Geschäftspläne, Finanzierung, Kapitalbeschaffung und helfen bei der Auswahl der passenden Finanzierung und des richtigen Geschäftskonzepts. Sie prüfen oftmals auch die Bedingungen des Franchisegebers auf ihre Berechtigung und auf etwaige zukünftige Komplikationen.

Geschäftsidee mit Franchise ohne Kapital

Geschäftsidee im Franchise mit wenig oder keinem Startkapital oder Kapital

Wie bei allen Start-ups ist in der Regel eine solide Eigenkapitalgrundlage erforderlich. Sie sollten also eine gute Basis im Franchise-Bereich legen, um erfolgreich durch die Break-Even-Phase zu gelangen.

Sie können jedoch auch Franchisepartner oder Franchisenehmer werden, wenn Sie eher geringes Kapital vorweisen können. Viele Geschäftsmodelle erfordern nämlich nur wenig oder gar kein Startkapital, um als Franchisenehmer starten zu können.

Sie können auf verschiedenen Franchise-Portalen herausfinden, welches Franchise-System passend für Sie ist. Es ist jedoch zu beachten, dass in den meisten Branchen und bei den meisten Systemen eine einmalige Eintrittsgebühr zu entrichten ist.

Es gibt auch Provisionszahlungen, die einen Betrag festlegen, den Sie einmal im Monat entrichten oder der vom Umsatz sowie vom Verkauf abhängig ist.

Franchise im Nebenberuf

Nebenberuflich im Franchise starten und zweites Standbein aufbauen

Zusätzlich zu einer hauptberuflichen Tätigkeit, möchten viele Menschen ein zweites nebenberufliches Standbein im Franchise-Bereich aufbauen.

Einerseits, um für ein zusätzliches langfristiges Einkommen zu sorgen und andererseits, um den Schritt in die Unabhängigkeit zu machen.

Da die Gründung mit einem Franchise-System sicherer und risikoärmer ist, bevor Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen, wird diese Existenzgründung immer beliebter.

In der Franchisebranche gibt es viele Geschäftsideen, die neben dem Hauptberuf als guter Teilzeitjob umgesetzt und angegangen werden können.

Damit auch Sie die richtige Geschäftsidee finden, können Sie auf Franchise-Portalen herausfinden, welches Franchise-System auch eine Teilzeitbeschäftigung anbietet, und so den ersten Schritt in die Selbstständigkeit gehen.

Einzigartige Geschäftsideen

Einzigartige und innovative Geschäftsideen

Eine unternehmerische Idee ist vor jeder Unternehmensgründung existent. Es ist wichtig, genügend Zeit damit zu verbringen, eine Geschäftsidee umfangreich und detailliert zu entwickeln. Verglichen zum etablierten Wettbewerb muss das Unternehmen sich behaupten können, und gegebenenfalls mit Kompetenz, Innovation und besserem Service punkten. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie die richtige Geschäftsidee finden.

Quelle: IHK Stade