Kreditkarte / Debitkarte

Der Begriff Kreditkarte (Plastikkarte im Format einer Kreditkarte) bezieht sich auf eine Zahlungskarte, mit der weltweit bargeldlos bezahlt werden kann. Sie können damit auch Bargeld an einem Geldautomaten abheben.

Kreditkarten werden hauptsächlich für bargeldloses Bezahlen verwendet, insbesondere beim Einkaufen in Geschäften und Online-Shops . Es gibt viele Unternehmen oder Kreditkartenanbieter wie American Express, MasterCard, Visa oder Diners Club.

Wenn ein Privatkunde eine Kreditkarte verwenden möchte, muss er zuerst die Bank danach fragen. In Deutschland geschieht dies normalerweise, wenn Sie ein Girokonto eröffnen. Die Bank gibt der vom Kunden angeforderten Kreditkarte ein Limit, bis zu dem die Karte zur Zahlung verwendet werden kann. Der genaue Betrag hängt von der Kreditwürdigkeit des Verbrauchers ab, einschließlich seines Einkommens.

Das Kreditkartenunternehmen berechnet für jede Kreditkartentransaktion eine Provision. Dies ist ein Rabatt, der je nach Verkaufsvolumen, Branche und Kreditkartenunternehmen sehr unterschiedlich ist. Darüber hinaus muss der Verbraucher dem Kreditkartenaussteller eine feste monatliche Gebühr zahlen. Je nach Transaktion können zusätzliche Gebühren anfallen. Der Kreditkartenaussteller belastet dann die Kreditkarte des Karteninhabers mit dem Gesamtbetrag aller Transaktionsbeträge im Abrechnungszeitraum (normalerweise ein Monat).

Darüber hinaus muss der Kreditkartenaussteller nach jeder Transaktion Vorauszahlungen leisten, da das Konto des Kreditkarteninhabers verspätet ist.

« Back to Glossary Index