Förderungsoptionen

Der Staat unterstützt Unternehmen in Deutschland mit vielen Finanzierungsmöglichkeiten. Sie werden in Form von nicht rückzahlbaren Leistungen gewährt, die Unternehmen für bestimmte Zwecke vom Staat erhalten. Das Alter des Unternehmens spielt keine Rolle.

Ein Unternehmen kann öffentliche Mittel oder Zuschüsse erhalten, beispielsweise für Forschung und Entwicklung, für die Gründung eines Unternehmens, für Weiterbildung, Innovation, Unternehmensberatung oder Unternehmensgründung.

Neben inländischen Banken bieten Entwicklungsbanken auch verschiedene Kredite zu günstigeren Konditionen an, beispielsweise ein universelles ERP-Startdarlehen, ein ERP-Startdarlehen, ein KfW-Startdarlehen oder ein regionales ERP-Finanzierungsprogramm. , Mikrokreditfonds, ERP-Innovationsprogramm, Produktionssysteme / -prozesse des KfW-Energieeffizienzprogramms, effektiver Aufbau und Erneuerung des KfW-Energieeffizienzprogramms, KfW-Förderdarlehen für erneuerbare Energiequellen

Unternehmen können einen Investor einstellen, wenn sie Kapital für Akquisitionen benötigen. Ruhige Partner wie mittelständische Investmentunternehmen beteiligen sich an Unternehmen, um die Kapitalbeziehungen zu verbessern. Der Vorteil ist, dass es Unternehmen leichter fällt, später mit internen Banken zu verhandeln.

Wenn das Unternehmen diesen Titel nicht besitzt, können sogenannte Garantiebanken den Kredit garantieren. Dies sind mehr Mittel, die Unternehmen verwenden können.

Externe Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten:

Geschäftsideen finden

Franchise mit geringem Eigenkapital